Auf Beutezug

Zwei Einbrecher klettern durchs Oberlicht

Neuallermöhe (stri). Erschrocken wachte eine 49-Jährige am Sonnabend gegen vier Uhr nachts auf: Im Bad ihres Reihenhauses am Therese-Giehse-Bogen hatte sie ungewohnte Geräusche gehört - und ging nachsehen.

Auf dem Weg traf sie einen Mann, der aus dem Haus flüchtete.

Der alarmierten Polizei half die gute Täterbeschreibung. Wenig später nahmen die Beamten zwei Hamburger (20 und 23 Jahre) fest; einer trug noch ein gestohlenes Parfum bei sich. Auf der Wache gestanden sie: Als sich die Terrassentür nicht aufhebeln ließ, seien sie durch ein Oberlicht eingestiegen. Auch zeigten sie das Gebüsch, in dem ihre Beute lag: Laptop, Rucksack, Portemonnaie und iPhone. Nach der Vernehmung wurde der 23-Jährige entlassen, während der Intensivtäter (20) zum Haftrichter musste.