Rettungsaktion

Ein Herz für Enten

Bergedorf/Lohbrügge (elö). Eine kleine Ente hat großes Glück gehabt.

Vor dem Haus im Park am Gräpelweg war sie gestern Mittag durch tiefen Schnee gewatschelt und in einer Wehe hoffnungslos steckengeblieben. Das entdeckte Michel Reimer aus Grove, der mit dem Schneeräumfahrzeug der Firma Schröder unterwegs war. Er befreite das Tierchen aus seiner misslichen Lage. Unter der Jacke, nahe am Herzen ihres Retters fühlte sich die Stockente am wohlsten. Dort blieb sie sitzen bis der junge Mann seine Arbeit beendet hatte und nach Hause gefahren war. Sein Nachbar Michael Schuster hat dem Vogel nun einen Platz auf seinem Hühnerhof gegeben.