Verkehrsausschuss

Stadtbahn und Baustelleninfos per Handy

Bergedorf (he). Christdemokraten und Grüne lassen nicht locker:

Der heute, 17.30 Uhr, im kleinen Rathaussaal tagende Verkehrs- und Innenausschuss soll sich erneut mit den Chancen einer Zugverbindung zwischen Geesthacht und Bergedorf befassen: Schleswig-Holsteins Verkehrsservicegesellschaft (LVS) soll eine Untersuchung zur Reaktivierung der alten Krümmel-Trasse im Fachausschuss vorstellen. Zudem möchte Schwarz-Grün Testfahrten mit modernen Zügen auf der Trasse durchsetzen.

Die Tagesordnung weist einige weitere Dauerbrenner auf. So sorgt sich die SPD um die Sauberkeit im Tunnel des S-Bahnhofs Nettelnburg, will den Bezirksamtsleiter auffordern, eine Grundreinigung durchzusetzen. Die CDU wiederum fordert Aufklärung zum Fahrradparkhaus am Bergedorfer Bahnhof. Die vielen im Umfeld abgestellten Räder "legen den Gedanken nahe, dass das Parkhaus nicht im erhofften Umfang von den Radfahrern angenommen wird": Die Betreibergesellschaft solle eine Bilanz der ersten sechs Monate ziehen.

Neue Wege will die FDP angesichts der vielen Straßenbaustellen in Bergedorf beschreiten. Die Idee: Mit Hilfe von Smartphones könnten Bürger über extra angebrachte Codes Seiten aus dem Internet abrufen und sich so über Vorhaben, Bauzeiten und die Finanzierung informieren.