Stadtteilbeirat

Wohin mit dem Wochenmarkt?

Lohbrügge (stri). "Bringen Sie Interessierte mit", heißt es diesmal zur Einladung in den Stadtteilbeirat, dessen Mitglieder morgen unter anderem über die vielfach gewünschte Verlegung des Lohbrügger Wochenmarktes auf den Sander Markt diskutieren wollen.

Im "Haus brügge" an der Leuschnerstraße 86 geht es von 18 Uhr an auch um das Projekt "Junge Vorbilder", zudem werden historische Fotos gezeigt. Auch werden Ergebnisse des Workshops "Halbzeit Gebietsentwicklung Lohbrügge" vorgestellt.

Noch 1080 Euro sind im Verfügungsfonds, für den gleich zwei Anträge des Stadtteilbüros vorliegen: Zum einen werden 560 Euro für den Neujahrsempfang beantragt, zudem sollen für 3300 Euro drei Zeltpavillons gekauft werden, die etwa beim Suppenfest am Billebogen oder beim Konzert der Kulturen aufgestellt werden können.