Unfall

Beziehungsstreit endet am Laternenpfahl

Lohbrügge (upb). Es soll ein Beziehungsstreit gewesen sein, der gestern Nachmittag buchstäblich am Laternenpfahl endete.

Eine Lohbrüggerin (22) rammte mit ihrem Peugeot 206 frontal einen Lampenmast, als sie auf gerader Strecke in Höhe der Esso-Tankstelle vom Sander Damm abkam. Gegenüber den Polizeibeamten, die zu Fuß von der benachbarten Wache kamen, gab sie an, dass ihr Ex-Freund sie mit dem Auto von der Straße abgedrängt habe. Der 22-Jährige hatte sich da schon aus dem Staub gemacht.

Die Unfallfahrerin kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Ihr Wagen hat nur noch Schrottwert. Der Verkehr auf dem Sander Damm staute sich, weil für etwa 30 Minuten Richtung Autobahn eine Spur gesperrt war.