Unternehmerinnen der Bille-Region

"Ladies" profitieren im Netzwerk voneinander

Bergedorf (ld). Nach dem frühen Tod ihres Mannes war Karin Preising in der Führung ihres Hotels in der Lüneburger Heide auf sich allein gestellt:

Die heute 72-Jährige entwickelte sich zur taffen Unternehmerin, lernte den Umgang mit Banken, Kunden und Personal. Diese langjährigen Erfahrungen möchte die pensionierte Bergedorferin heute gern an andere Unternehmerinnen weitergeben. Dafür gründete sie vor einem Jahr gemeinsam mit Astrid Fiedler, Imageberaterin und Trainerin für Umgangsformen aus Bergedorf den "Ladies Club". Ein Kontakt kam über die Gruppe "Bille Business" im Online-Netzwerk für berufliche Kontakte "Xing" zustande.

"Wir wollen Frauen gegenüber der Männerwelt eine Stimme verleihen", sagt Karin Preising. Durch einen wertschätzenden Umgang miteinander und den Kunden gegenüber gehe es darum, gegenseitig voneinander zu profitieren und im Netzwerk vor allem frauenspezifische Themen anzusprechen.

Seit der Gründung gab es sechs Treffen des Unternehmerinnennetzwerks der Bille Region, die im Abstand von etwa zwei Monaten organisiert wurden. In den zwei Stunden ging es um Inhalte wie "Work-Life-Balance" - die Vereinbarkeit von Beruf, Haushalt und Mutterrolle - das Auftreten als Unternehmerin, die Inhalte und Außenwirkung eines Xing-Profils oder erfolgreiche Kundenakquise.

Zu den Inhalten hält eine Expertin des Netzwerks einen Vortrag, danach werden Fragen beantwortet und Erfahrungen ausgetauscht. "Wir wollen voneinander profitieren und das weitergeben, was wir am besten können", sagt Astrid Fiedler. "Durch die Vernetzung ist vieles einfacher geworden. Die Kontakte helfen sehr im geschäftlichen Alltag", betont die 53-Jährige.

Zu den ersten Treffen kamen acht bis zehn Frauen, mittlerweile sind bis zu 20 an einem Abend dabei - die maximale Gruppengröße, um Erfahrungen auszutauschen. Darunter sind ganz verschiedene Berufsgruppen: Von der Anwältin, über Heilpraktikerin bis zur Designerin. Ein fester Stamm von acht Frauen ist immer dabei: "Dadurch entsteht nach und nach ein richtig tolles Vertrauensverhältnis", lobt Karin Preising.

Am 12. November feiert der "Ladies Club" sein einjähriges Bestehen im Restaurant "Krishna" (Serrahnstraße 9). Interessierte Damen können sich bis zum 1. November bei Astrid Fiedler anmelden unter Telefon (040) 71 67 95 42.