Meldungen

Messerstich im Schlosspark

Noteinsatz gestern Nachmittag im Bergedorfer Schlosspark. Ein 50-jähriger Bergedorfer erlitt einen Messerstich in den Oberschenkel, kam ins Krankenhaus Boberg. Der Täter, der als 19 bis 25-jährig, dick und türkischstämmig beschrieben wird, ergriff die Flucht. Er trug ein blaues T-Shirt und eine karierte kurze Hose. Dem Angriff soll ein Abzocker-Delikt vorangegangen sein, dem ein Freund des Messerstechers zum Opfer gefallen war und für das dieser fälschlicherweise den 50-Jährigen verantwortlich machte. Hinweise an die Polizei unter (040) 428 65 43 17.

Kunst aus China wird länger gezeigt

Kunst aus Nordchina erfreut sich in der Atelier-Galerie "Mal was Anderes" (Hinterm Graben 10) großer Beliebtheit. Deswegen ist die Schau der Fotografien, Collagen, Scherenschnitte und Tuschezeichnungen verlängert bis zum 20.September. Geöffnet ist Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 16 bis 18 Uhr. Eintritt frei.

Vorbereitung für Großtauschtag

Die Briefmarkensammler treffen sich heute, von 19.30 Uhr an im Restaurant "Am Pool" (Vierlandenstraße) - auch um den Großtauschtag am 28. Oktober vorzubereiten.