Meldungen

Guten Morgen, liebe Leser!

Zwei Wochen ohne Kinder. Das hört sich nach Erholung an. Nach Ausschlafen, Freunde treffen, einfach mal die Seele baumeln lassen. Dachten wir jedenfalls. Aber dann begann die kinderlose Zeit - und wurde ganz anders: Statt einem Gefühl von Freiheit war plötzlich viel zu viel Zeit zur freien Verfügung. Wie ein altes Ehepaar saßen wir daheim und warteten auf einen Anruf der Zwerge. Selbst beim Einkaufen, Spazieren und Fernsehen waren die Kinder noch mehr Thema als sonst. Urlaub von der Familie ist für Eltern eben nicht wirklich Urlaub, meint

Ihre Redaktion

Schmuckstücke und Bausünden

Es geht um Bergedorfs architektonische Schönheit, aber auch seine Schattenseiten wenn Christian Römmer, Chef des Kultur- & Geschichtskontors, am Sonntag zum historischen Rundgang einlädt. So stehen das Schloss, die Innenstadt, ihre benachbarten "Durchbruchstraßen" und der neue Bahnhofsvorplatz auf dem Programm der zweistündigen Tour. Treffen ist um 14 Uhr das Kultur- & Geschichtskontor, Reetwerder 17. Teilnehmer zahlen acht Euro. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

US-Folksängerin im Schlosshof

Mit einem Star aus Texas macht der Club am Donnerstag Station im Schlosshof. Am 12. Juli tritt die vielseitige Folk-Sängerin Carrie Rodriguez mit ihrer Band in Bergedorf auf. Die 33-Jährige ist in Amerika ein Star. Ihr Konzert beginnt um 20.30 Uhr. Der Eintritt kostet zehn Euro an der Abendkasse, im Vorverkauf bei der "bz"-Theaterkasse im CCB und im Museum acht Euro.