Feueralarm

Restaurant-Kasse löst Sprinkleranlage aus

Bergedorf (tv). Feueralarm gestern Mittag im CCB: Im älteren Teil des Einkaufszentrums am Kupferhof hatte heftiger Qualm die Sprinkleranlage ausgelöst. Etwa 15 Minuten lang wurde das CCB-Erdgeschoss dort geflutet.

Die Einsatzkräfte der Bergedorfer Berufsfeuerwehr erkannten schnell, woher das Unglück rührte: Die Registrierkasse am Tresen des Restaurants "Pane & Vino" hatte Feuer gefangen und war verschmort.

Mit Atemschutz drangen die Feuerwehrleute in das verschlossene Einkaufszentrum ein, nachdem sie die Türschlösser gezogen hatten. Die Löscharbeiten hatte überwiegend die Sprinkler-Anlage erledigt. "Glücklicherweise befindet sich die Wasserdüse direkt über der Kasse", sagte Restaurantbesitzer Renzo Mitri gestern gegenüber unserer Zeitung. Stattdessen wartete eine andere Aufgabe auf die Feuerwehrleute. Mit Hilfe einer Spezialeinheit aus Wilhelmsburg pumpten sie kubikmeterweise Wasser aus dem CCB, das unter den geschlossenen Türen auch in einige Geschäfte gedrungen war.

Das Restaurant "Pane & Vino" muss nun voraussichtlich bis morgen Abend geschlossen bleiben. "Für Montag haben sich Experten der Kripo angemeldet, um den Kassenbereich auf Brandstiftung zu untersuchen", sagt Renzo Mitri. "Sehr wahrscheinlich handelt es sich aber um einen technischen Defekt. Ich bin ja der einzige, der einen Schlüssel zum Restaurant hat. Nach dem Kripo-Einsatz muss dann noch der Elektriker kommen. Ohne intakte Kasse kann ich nicht öffnen."