Körber-Forum

Wenn der DJ 72 Jahre jung ist

Bergedorf (tv). Der älteste weibliche Disc-Jockey der Welt gastiert übermorgen im Körber-Forum in der Hafen-City.

"Mamy Rock" ist am Donnerstag Stargast der Art Lounge "Alter neu erfinden", Kehrwieder 12.

Die 72-jährige Ruth Flowers aus Bristol in Großbritannien überbrückt die Kluft zwischen den Generationen: In ihren Performances am Plattenteller mixt sie Elektro-House-Musik mit Evergreens. Weltweit tourt sie mit eigenen Stücken, der Durchbruch kam beim Filmfest in Cannes. Ab 22 Uhr sorgt "Mamy Rock" mit ihrer Show im Körber-Forum für ein neues Bild von Senioren. Mit dem Themenschwerpunkt "Alter neu erfinden" setzt die Körber-Stiftung auf die Potenziale des Alters.

Die Art Lounge soll dabei die verschiedenen Generationen miteinander in Dialog bringen. Ab 19 Uhr starten Performances von Alt und Jung - mit kräftiger Unterstützung aus Bergedorf: Die Ü-60-Theatergruppe des Hauses im Park zeigt eine Sequenz aus ihrem neuen Stück "Untiefen. Der 87-jährige Filmemacher Axel von Koss gibt ein magisches Intermezzo. Die Hamburger Fotografen Nicole Keller (41) und Oliver Schumacher (44) porträtieren Alt und Jung. Die Künstlerin Heike S. Bühler (32) und der Schriftsteller Martin Lagoda (60) präsentieren zeichnend und lesend ihr Kartenspiel "Rentnerquartett". Zudem gibt es ein generationenübergreifendes Quiz, Speisen und Musik.

Die Art Lounge "Alter neu erfinden" ist zwar seit Wochen ausgebucht. Wer trotzdem dabei sein will, kann mit Glück heute eine von fünf Doppelkarten gewinnen. Rufen Sie unsere Hotline an: 01378/10 11 25 (50 ct./Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen). Sprechen Sie das Lösungswort: "Mamy Rock", Ihren Namen, Ihre Adresse und Telefonnummer auf unser Tonband. Anrufschluss ist heute um 24 Uhr. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt, Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!