Schlossrock

Drei Bands - weniger wäre mehr gewesen

Bergedorf (sb) Drei Bands an einem Abend - der "Club am Donnerstag" hatte es diesmal besonders gut gemeint.

Als Vorband coverten sich die Hamburger "Mind Games" wacker durch die erste halbe Stunde. Dann der ersehnte Hauptgig, die sehr energiegeladenen Italorocker "Cozmic Mojos" mit ihrer charismatischen Frontfrau Elizabeth Lee - wirklich super!

Da die kraftvolle Stimme aus Texas nun schon zum dritten Male in Bergedorf weilte, durfte sie sich einiges erlauben: Sie schickte ihre Freunde Andrea van Cleef und Elena Lady Cortez auf die Bühne, die ein krasses Gegenprogramm zur gut gelaunten Rockerbraut mit ihrer sympathischen Band abgaben. Die psychedelischen Schmerzensklänge vergraulten zusammen mit dem Regen viele der zuvor noch begeistert mitwippenden 150 Zuschauer im Schlosshof.

Angelika Hartmann, regelmäßige Besucherin der Konzerte, zeigte sich jedoch begeistert: "Mir haben alle drei Bands gefallen, aber die Mojos waren klar die Besten."

Am Donnerstag stehen die Kieler Rapper "Blaue Jungz" auf der Club-Bühne. Ab 20.30 Uhr, regensicher im "Happy Billard", Eintritt 7 Euro.