Gewinnaktion: Alt gegen Neu

Bei Familie Denker hat der weiße Lacktisch Nase vorn

Kirchwerder/Wentorf (sho). Das Leben hat auf dem alten Couchtisch von Familie Denker aus Kirchwerder deutliche Spuren hinterlassen.

2003 verewigte sich Sohn Till mit seiner Babyrassel erstmals eindrucksvoll auf der Tischplatte. Wenig später machte der Nachwuchs auf gleicher Fläche den ersten Crash-Test mit seinen Spielzeugautos. Künstlerisch wurde es 2007, als die wasserfesten Stifte über das Papier hinausstrebten. 2008 ging ein Bastelnachmittag mit Bohrer irgendwie daneben und 2010 bekam der Couchtisch den gesamten Hausaufgabenfrust des Grundschülers ab. Kurzum: Der Lack ist ab!

Umso mehr freuten sich Rebecca von Bargen-Denker (35), ihr Mann Thies Denker (34) und Sohn Till (10) über den Gewinn bei unserer Aktion "Alt gegen Neu". Sie dürfen jetzt ihren alten Couchtisch gegen einen neuen im Wert von 250 Euro im Möbelpark Sachsenwald tauschen.

Auf den ersten Blick hat der Familie gleich ein ovaler Couchtisch gefallen, dessen weiße Oberfläche zur modernen Einrichtung in den Tönen Grau, Lila und Grün passt. Der alte Tisch begleitet das Paar, das sich noch aus der Realschule kennt, bereits seit 2001. Nach der Hochzeit im Jahr 2000 hatten sich der Werbetechniker und die Mediengestalterin gemeinsam eine neue Wohnung gesucht - wieder in den Vier- und Marschlanden. "Wir sind hier geboren und ziehen nie wieder weg", sagt Thies Denker mit Nachdruck. Die ländliche Gegend genießen zu können und trotzdem in 20 Minuten in Hamburg zu sein, machen Kirchwerder für das Paar zur Traumheimat. Und die wird mit dem neuen Couchtisch jetzt noch schöner. "Wir haben nach und nach die gesamte Wohnung umgestaltet. Der Couchtisch war das letzte, was noch fehlte", freut sich Rebecca von Bargen-Denker.

Wer seine Wohnung ebenfalls aufmöbeln möchte, sich mehr Pep und frischen Wind in den eigenen vier Wänden wünscht, sollte sich bei unserer Aktion "Alt gegen Neu" bewerben. Im Jubiläumsjahr zum hundertsten Geburtstag verschenkt der Möbelpark Sachsenwald teure Einzelsessel, Gartenmöbel, Kleiderschränke, Garderoben und und und. Der nächste Gewinner darf sich über eine neue Tischgruppe im Wert von 750 Euro freuen.

So machen Sie mit: Schreiben sie bis Mittwoch, 25. April, eine Kurzbewerbung an die E-Mail-Adresse: altgegenneu@bergdorfer-zeitung.de . Nennen Sie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihr Alter und eine Zeit, in der wir Sie erreichen können. Bitte schicken Sie ein Foto Ihrer alten Essecke mit und berichten Sie, was Sie mit ihr alles erlebt haben. Viel Glück!