Stadtplanung

Konzept gegen zu viel Erotik

Bergedorf (he). Volles Programm für Bergedorfs Stadtplanungsausschuss: Von 17.30 Uhr an befassen sich die Politiker heute im großen Rathausaal mit Großprojekten wie dem Stadterneuerungsgebiet Bergedorf-Süd und dem Gewerbeflächenkonzept für den gesamten Bezirk.

Themen sind aber auch die Neugestaltung des Lohbrügger Marktes und ein Bebauungsplanverfahren für das Areal um Kurt-A.-Körber-Chaussee, B 5 und Sander Damm, außerdem ein Konzept, um Vergnügungsstätten, Bordelle und Erotikläden "städtebaulich zu steuern".