Drogeriemarkt

Spendenaktion für die Tierrettung

Bergedorf/Lohbrügge (ts). Wohl etliche Tierbesitzer kennen das Problem: Dem geliebten Vierbeiner geht es schlecht, er müsste zum Tierarzt.

Doch nähert sich das Herrchen oder Frauchen, wird gefaucht, gekratzt oder sogar gebissen.

"Wir zeigen Tierbesitzern, wie man ohne Gefahr mit ein paar einfachen Handgriffen Abhilfe schaffen kann", sagt Vanessa Schneider. Seit gut einem Jahr leitet sie "Looki", den Bergedorfer Verein zur Tierrettung, dessen Name an Schneiders verstorbene Hündin erinnert. "Es gibt leicht erlernbare Griffe und auch Knoten, wie die Maulschlaufe bei der Katze oder einen speziellen Tragegriff, wenn man einen großen, schweren Hund hat", erklärt die 31-Jährige.

Schneider und ihr kleines Team helfen immer kostenlos, bitten lediglich nach erbrachter Hilfe um eine kleine Spende. Nun hilft der "DM"-Drogeriemarkt an der Alten Holstenstraße 23-25. "Uns fiel auf, dass Frau Schneider immer riesige Mengen Tiernahrung einkauft und wir fragten nach dem Grund dafür", sagt die Vize-Filialleiterin Diana Wanneck (27) und möchte dem Verein helfen: "DM" richtet zugunsten von "Looki" einen Flohmarkt aus. Kunden können bis Freitag ihren Trödel von 8 bis 20 Uhr abgeben. Der Flohmarkt steigt am Sonnabend von 10 bis 16 Uhr.

Tipps und Hilfe vom Verein gibt es unter Telefon (0177) 293 03 25. Spendenkonto: LOOKI - Verein zur Tierrettung; Hamburger Sparkasse; Konto: 108 521 3930, Bankleitzahl: 200 505 50.