Schleusengraben-Eisenbahnbrücke

Graffiti-Sprayer auf frischer Tat ertappt

Bergedorf (tv). Diese beiden jungen Straftäter fühlten sich einfach zu sicher:

Weil auf dem Sander Damm am frühen Sonntagnachmittag wenig Betrieb war, hielten sich ein 19-jähriger Graffiti-Sprayer aus Barmbek und sein 18-jähriger Kumpel aus Altona für unbeobachtet und gingen mit ihren Spraydosen an der Industriegleis-Eisenbahnbrücke über den Schleusengaben zu Werke. Sie fielen aber doch einem aufmerksamen Passanten auf, der mit seinem Mobiltelefon die Polizei verständigte.

Die rückte unverzüglich an und ertappte die beiden Übeltäter auf frischer Tat. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten außerdem Marihuana in den Taschen beider. Auf der Bergedorfer Wache wurden die Täter erkennungsdienstlich behandelt, kamen dann wieder auf freien Fuß. Sie müssen wegen Sachbeschädigung nun mit empfindlichen Geldstrafen rechnen.