Kooperation im BKB

Ärzte beraten zum Thema Erbkrankheiten

Bergedorf (cr). Eine ernste Erkrankung bei Eltern oder Großeltern stellt viele Nachkommen vor die Frage, ob das Leiden wohl vererbt wurde.

Das Bethesda Krankenhaus Bergedorf, Glindersweg 80, bietet nun eine "Humangenetische Sprechstunde" an: In Zusammenarbeit mit dem Altonaer "Pränatalzentrum Hamburg und Humangenetik im Gynaekologicum" werden immer mittwochs Patienten über erbliche Krankheiten beraten. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Thema Risikoschwangerschaften.

In der Beratung wird die Vorgeschichte geklärt, werden neue wissenschaftliche Erkenntnisse besprochen. Gegebenenfalls wird auch eine genetische Untersuchung veranlasst. Oft könnten unbegründete Ängste abgebaut werden, sagt die Fachärztin für Humangenetik, Dr. Britta Fiebig.

Die Beratungskosten übernehmen die Krankenkassen. Terminvereinbarung unter Tel. (040) 725 54 22 67.