Leserbrief: Bergedorfer Mahnmal I

"Beleidigende Kritik ist nicht zu akzeptieren"

Betr.: "Hitzige Debatte um Mahnmal", Titel und Bergedorf-Seite vom 10. 2. 2012

Jedem Kritiker des Bildhauer-Künstlers Jan de Weryha und seines Mahnmal-Entwurfs sei empfohlen, zuerst einmal seine Web-Seite anzuschauen. Danach wäre es sehr hilfreich, auch die Seite über die Kunst seiner Schüler der VHS anzusehen. Seit mehr als fünf Jahren besuche ich die Kurse Jan de Weryhas mit Freude und Enthusiasmus. Ich bin entsetzt über die teilweise menschenverachtenden Angriffe auf seine Person. Es gibt für mich und sicher auch viele meiner VHS-Kollegen keinen einfühlsameren und didaktisch klügeren Lehrer als Herrn de Weryha.

Man mag über seinen Mahnmal-Entwurf verschiedener Meinung sein, was auch legitim ist, aber beleidigende, vernichtende Kritik ist inakzeptabel. Sie fällt auf die Kritiker selbst zurück.

Gisela Möller

22547 Hamburg