Hörbuch

In der Welt der Schlapphüte

Bergedorf (kb). Ihm steht das Wasser bis zum Hals. Wie kann er seine Schulden bezahlen? Ein Detektiv-Büro, das könnte die Lösung sein. So setzt der 60-jährige Journalist auf Neustart - komplett auf Pump.

Tatsächlich steht aber schon bald ein merkwürdiger Mann in Damjanovs Büro und bietet ihm einen äußerst lukrativen Auftrag an. . .

Der Agenten-Krimi, der als Hörbuch im Action-Verlag erschienen ist, spielt 2016, also in der Zukunft, ohne das Science-Fiction-Genre zu bedienen. Und der Bergedorfer Autor, der sich fast ausschließlich nachts an den Computer setzt und andere Welten kreiert, schweift nicht weit, er gibt seinem Helden nicht nur autobiografische Züge, sondern auch gleich seinen eigenen Namen.

Der Journalist Tobias Damjanov (60) schickt also Tobias Damjanov ins Geschehen. Das kann sich - gesprochen von Schauspieler Michael Korneffel - hören lassen. "Ich hatte viel Glück. Ein guter Agent, ein prima Verlag, der Michael Korneffel engagiert hat. Es war spannend, zuzuhören, was er aus dem Text herausholte", lobt der Autor.

Und Michael Korneffel muss nicht nur Damjanovs Kunden, dem "Schläfer" aus DDR-Zeiten, Leben einhauchen. Skurrile, gefährliche und mörderische Situationen werden akustisch in Szene gesetzt.

Der Detektiv beginnt zu ermitteln und steckt schon in ernsten Schwierigkeiten, gerät zwischen Ex-Staatssicherheit der DDR und Super-Behörde aus BKA, BND und MAD, dem Deutschen Sicherheitsdienst (DSD).

Die "Tödliche Wiederbelebung" von Tobias Damjanov spielt in großen Teilen in Bergedorf und Reinbek. "Ich wollte Spannung und auch Lokalkolorit haben", sagt der Bergedorfer mit Affinität zum Agentenmilieu. Warum gab er seinem Helden autobiografische Züge und sogar seinen eigenen Namen? "Ich wollte nicht, dass man viel interpretiert", sagt er, der genauso gern wie sein Held raucht, einen Wodka trinkt, sich als eher zurückhaltend beschreibt und nicht problemfrei mit Frauen umgeht.

Sein Sohn, der eine Nebenrolle inne hat, habe zwischen Fassungslosigkeit und Bewunderung geschwankt, nachdem er das Buch gelesen hatte, sagt Damjanov. Denn er erzählt zwar nicht so gern von sich, verrät aber doch vieles in seinem Buch.

Der Autor, der bereits an seinem nächsten Buch mit demselben Helden schreibt, hat übrigens nur einmal eine Romanschreibwerkstatt besucht. "Danach habe ich lange am Stil gefeilt und nach einer Nische gesucht, die wirklich meine ist", sagt er. "Deshalb habe ich einige schon fast fertige Krimis in petto."

Das Hörbuch besteht aus 31 Abschnitten. Es kostet 16,95 Euro und bringt neun Stunden und 20 Minuten auf den Player. Als MP3-Version kann es für 13,95 Euro von der Verlagsseite www.action-verlag.com herunter geladen werden.

"Ich will Spannung und auch Lokalkolorit haben."

Tobias Damjanov, Autor