Bergedorf-West

Wie leben Eltern und Kinder zufrieden zusammen?

Bergedorf-West. . Jede Familie wünscht sich ein intaktes Familienleben. Wie das gelingen kann, zeigt der Kurs „Familie im Mittelpunkt“.

Das kostenlose Angebot startet am Montag, 5. November, von 16 bis 18 Uhr in der Kita Friedrich-Frank-Bogen 29 und läuft dann immer montags bis Anfang Mai 2019. Ein Einstieg ist auch später möglich.

Geleitet und konzipiert wird der Kurs von dem erfahrenen Pädagogen Eberhard Pohl, der im Raum Bergedorf seit mehr als zwölf Jahren äußerst erfolgreich Elternkurse teils allein, teils mit weiteren Pädagogen durchführt. Diesmal agiert Claudia Brillinger als zweite Kursleiterin. Die Erzieherin arbeitet seit 20 Jahren im Kitabereich und kennt Kinder wie ihre „Westentasche“.

Was dieses Angebot für Eltern so besonders macht, ist die Tatsache, dass aus unterschiedlichen Perspektiven auf die Familie geschaut wird. Während Claudia Brillinger Familie aus der Sicht der Kinder als bunt und mit allen Facetten ausgestattet erlebt, nimmt Eberhard Pohl die Sichtweise der Eltern auf ihre Kinder ebenfalls als sehr farbenfroh und vielfältig wahr.

Weitere Punkte, die erörtert werden: Wie fordern uns Kinder heraus? Wie vermeiden Eltern, dass sie zu schnell an ihre Grenzen kommen? Wie funktioniert Anerkennung und warum verstärken wir manchmal unerwünschtes Verhalten?

Der Kurs ist kostenlos. Eine Kinderbetreuung mit Abendessen ist direkt in der Kita möglich. Anmeldungen und weitere Auskünfte bei Eberhard Pohl unter 0172/440 75 33.