Reinbek

Tour mit dem Snutenhobel-King und Mister Plattdüütsch

Reinbek. . Hamburg ist alles und vieles: Großstadt und Kaff, Park und Schrebergarten, Elbphilharmonie und Pik-As. Hier wohnen Banker und Berber, Bürger und Autonome, feine Herrschaften und kleine Leute. Und von all dem und mittendrin singt der Hamburger Jung Lars-Luis Linek (Snutenhobel-King) und Quiddje Gerd Spiekermann (Mister Plattdüütsch) vertellt.

Beide gehören zu Hamburg wie die Elbe und der Hafen. Wen jetzt das Heimweh nach Hamburg packt, ist bei der musikalisch wie literarisch außergewö̈hnlichen und sichtlich humorvollen Hamburger Rundreise des Duos genau richtig.

Am Sonntag, 28. Oktober, kommen Lars-Luis Linek und Gerd Spiekermann mit ihrem Programm innerhalb der Kulturkost-Reihe nach Reinbek. Ihre „Hamborg Tuur“ startet um 16 Uhr im Schloss Reinbek. Und da es nicht nur Literarisches, sondern auch Kulinarisches gibt, beginnt das Kaffeetrinken um 15.30 Uhr. Der Eintritt (inkl. Kaffee & Kuchen) kostet 22 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf an der Kulturkasse in der Stadtbibliothek, Hamburger Str. 8, Tel. 040/727 50 800 und eine Stunde vor Beginn an der Kasse im Schloss Reinbek.