Bergedorf

Zum Glück gibt’s den Gesundheitstag im HiP

Bergedorf. . „Glück ist lernbar!“, meinen die Organisatoren des Gesundheitstages im Haus im Park (Gräpelweg 8). Gesundheitsamt, KISS und die Körber-Stiftung veranstalten hier am Samstag, 27. Oktober, ab 13 Uhr einen ganzen Gesundheitstag zum Thema Glück.

In Vorträgen, Workshops und einem Markt der glücklichmachenden Möglichkeiten erhalten die Besucher unterhaltsam und mit Aha-Effekt praktische Tipps für die Stärkung der seelischen Gesundheit und erfahren, wie sie ihre Lebensfreude im Alltag vergrößern und damit ihrem persönlichen Glücksgefühl auf die Sprünge helfen. Wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Positiven Psychologie, der Persönlichkeitsentwicklung, dem Achtsamkeitstraining und nicht zuletzt das Singen sind einige Themen, die auf dem Bergedorfer Gesundheitstag zu mehr Glück führen sollen.

Referentinnen und Referenten sind Monica Blotevogel, Dominik Dallwitz-Wegner, Gunter Kreutz, Detlef Lafrentz, Andrea Radvan und Melanie Wilde. Es werden Dolmetscher für Gebärdensprache anwesend sein.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.