Bergedorf

Entspannt mit der S-Bahn fahren

Bergedorf. . Das Geschubse und Gedränge geht vielen S-Bahnfahrern auf die Nerven: „Das Fahren in den alten, überfüllten Zügen mit vielen Türstörungen und sonstigen Problemen ist alles andere als entspannt“, meint auch die Bergedorferin Carola Timm, Grünen-Politikerin in der Bürgerschaft.

Gemeinsam mit ihrem Kollegen und verkehrspolitischen Sprecher Martin Bill lädt sie für Mittwoch, 19. September, zur Diskussion ins KulturForum am Serrahn. Zu Gast ist Kay Uwe Arnecke, Geschäftsführer der S-Bahn HH GmbH. Er lässt neue Züge im Testbetrieb durch Bergedorf fahren, „aber wir hoffen, dass wir mit der geplanten Taktverdichtung ab Dezember nur noch in neue Züge einsteigen dürfen“, so Timm. Diskussionsbeginn ist 19 Uhr, Eintritt frei.

© Bergedorfer Zeitung 2018 – Alle Rechte vorbehalten.