22.02.12

Feuer

Technischer Defekt - Auto ausgebrannt

Wentorf. Ein Skoda ist am Dienstagabend in der Nähe des Rathauses vollständig ausgebrannt. Das Auto hatte während der Fahrt Feuer gefangen.

Fotostrecke
Foto: Leimig

Unter Atemschutz löscht die Freiwillige Feuerwehr den Pkw.

Foto: Leimig

Das Auto war durch einen technischen Defekt in Brand geraten.

Der Schrecken des 55-jährigen Wentorfers war groß, als unter der Motorhaube seines Skoda Fabia am Dienstag gegen 19.25 Uhr während der Fahrt auf der Hauptstraße plötzlich Flammen herauszüngelten. Es gelang dem Fahrer gerade noch rechtzeitig, seinen Wagen rechts auf dem Parkstreifen nahe des Rathauses abzustellen und auszusteigen.

Als die Freiwillige Feuerwehr eintraf, brannte der Wagen lichterloh. Die Retter löschten unter Atemschutz. Übrig blieb nur ein Totalschaden. Die Polizei musste die Straße sperren. Ursache war vermutlich ein technischer Defekt.

st
Leser-Kommentare Kommentare
Leserkommentare sind ausgeblendet.
Kommentare einblenden
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei der Bergedorfer Zeitung.
Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.
HINWEIS: Die Leserkommentare werden moderiert und freigeschaltet in der Zeit von:
Werktags: 6-23 Uhr
Wochenende und Feiertags: 7-23 Uhr
blog comments powered by Disqus
Meistgelesene Artikel
  1. 1. Leuschnerpark Unfall beendet Seifenkistenrennen
  2. 2. Ermittlungen Polizei hebt Autoschieber-Werkstatt aus
  3. 3. Verbraucherzentrale Abzocker setzen Rentner unter Druck
  4. 4. P+R Gebühren Zahlen bald nur noch Berufspendler?
LESERREPORTER_teaser
kontakttelefon_968146l.jpg
Kontakt

So erreichen Sie unsere Redakteuremehr »

VW_online-signet
Volkers Welt

Wissen, staunen, schmunzeln, ratenmehr »

ANZEIGEN_kontakt
Schreiben Sie uns!

Wir rufen oder mailen zurück!mehr »

LeserreisenTieser
Verreisen

Mit uns in den Urlaub!mehr »