13.08.09

Ausflugstipp

Originale und Spezialitäten auf dem Isemarkt

Harvestehude. In der Ferienzeit stellt unsere Zeitung täglich Geheimtipps und Ideen für Ausflüge vor. Heute nehmen wir Sie mit auf den Isemarkt in Havestehude.

Fotostrecke
Foto: Monika Witt

Um die 200 Händler präsentieren jeden Dienstag und Freitag ihre frischen und teils ausgefallenen Waren auf Europas längstem Freiluftmarkt - dem Isemarkt.

Foto: Monika Witt

Der Markt verläuft entlang der Isestraße unter der U3-Trasse.

Wer die U 3 an der Station "Hoheluftbrücke" verlässt, hat sie nach wenigen Schritten vor sich: die Isestraße mit ihren schönen Jugendstilhäusern, die alle um 1900 erbaut wurden. In der Mitte der breiten Allee verläuft das Hochbahn-Viadukt, unter dem zweimal in der Woche buntes Markttreiben herrscht.

Isemarkt
Foto: Monika Witt Mit duftenden bunten Blumen prall gefüllte Marktstände sind nur ein Grund von vielen, den Isemarkt zu besuchen.

Dienstags und freitags bauen hier 200 Händler Europas längsten Freiluftmarkt auf, der gleichzeitig zu einem der schönsten Wochenmärkte Hamburgs zählt. Vor Regen durch das Viadukt abgeschirmt, findet der Besucher auf einer Länge von 970 Metern und einer Fläche von 12 000 Quadratmetern so gut wie alles, was sein Herz begehrt: Obst und Gemüse aus der Region oder aller Welt, Nüsse und Trockenfrüchte, Pralinen und Honig, Fisch, Bio-Lebensmittel, Fleisch und Wurst, Brot, Käse oder Kräuter und Gewürze. Nicht zu vergessen die vielen Blumen, die zum großen Teil in Hamburgs Garten - den Vier- und Marschlanden - täglich frisch geerntet werden. Aber auch Kleidung, Korb- und Spielwaren, Schmuck, Geschenkartikel und Bücher fehlen auf dem Isemarkt nicht.

Ganz zu schweigen von den Originalen und Spezialitäten-Händlern: Einer von ihnen ist Gerhard Litzki, einer der letzten Höker vom alten Schlag. Schrubber, Bürsten, Matten und Seifen sind die Profession des 57-Jährigen und das nun schon seit 38 Jahren. Oder die Zuckerbäckerei Pingel, an der nur schwer vorbeizukommen ist. Zu verführerisch duften die selbst hergestellten Pralinen, Kekse und Bonbons. Selbst die Salmi-Lollys aus der Kindheit haben einen festen Platz in Pingels Sortiment.

AUSFLUG_bild

Wer's lieber etwas pikanter mag, ist bei "Käse Thiele" am richtigen Stand. Frank Thiele und sein Team bieten nicht nur eine beeindruckend große Auswahl an Käse an - darunter auch viele seltene Produkte kleiner Manufakturen, sie nehmen sich auch die erforderliche Zeit für eine gute Beratung. So bilden sich zwangsläufig nicht selten lange Schlangen. Da hilft nur geduldiges Warten, das zum guten Schluss mit feinsten Kostproben belohnt wird. Nicht minder reichhaltig ist das Sortiment von "Fisch Schloh", das sich über eine nicht zu übersehende Standlänge von mehr als 20 Metern verteilt. Frischfisch aus fast allen Gewässern dieser Erde buhlen neben feinsten Salaten um die Gunst der Käufer. Daneben lockt ein kleinerer Stand mit knusprig gebratenen Fisch- und Meeresfrüchte-Delikatessen.

Der Isemarkt ist jeweils von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Fällt ein Feiertag auf den Dienstag oder Freitag, wie etwa Weihnachten, gibt es meist einen Ersatzmarkt am Vortag. Öffentliche Verkehrsmittel sind zu empfehlen, da der Markt von den U 3-Haltestellen "Hoheluftbrücke" und "Eppendorfer Baum" gleichermaßen gut zu erreichen ist - ebenso mit dem Metrobus der Linie 5. Parkplätze sind knapp.

Morgen geht's zur Bundesgartenschau in Schwerin.

wi
Leser-Kommentare Kommentare
Leserkommentare sind ausgeblendet.
Kommentare einblenden
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei der Bergedorfer Zeitung.
Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.
HINWEIS: Die Leserkommentare werden moderiert und freigeschaltet in der Zeit von:
Werktags: 6-23 Uhr
Wochenende und Feiertags: 7-23 Uhr
blog comments powered by Disqus
Meistgelesene Artikel
  1. 1. Demonstration Geballter Protest gegen Hundesteuer
  2. 2. Nachruf Trauer um Hartwig Bindzus
  3. 3. ASV Bergedorf 85 Viel Ärger wegen Werbebanden
  4. 4. Übung Bombenalarm am Kernkraftwerk
LESERREPORTER_teaser
kontakttelefon_968146l.jpg
Kontakt

So erreichen Sie unsere Redakteuremehr »

VW_online-signet
Volkers Welt

Wissen, staunen, schmunzeln, ratenmehr »

ANZEIGEN_kontakt
Schreiben Sie uns!

Wir rufen oder mailen zurück!mehr »

LeserreisenTieser
Verreisen

Mit uns in den Urlaub!mehr »