22.06.12

Fußball

Kampf um den Klassenerhalt

Fünfhausen. Schon zum Ende der letzten Saison musste der SC Vier- und Marschlande hart um den Klassenerhalt kämpfen. Das wird im zweiten Oberliga-Jahr nicht anders. Nach sechs Ab- und zehn Zugängen muss die Mannschaft erst neu zusammenwachsen. Von Dirk Schulz

Altona 93 - SC Vier- und Marschlande, Ömer Güven, Madjid Albry
Foto: Bode Glänzt meist durch vorbildlichen Einsatz: Linksverteidiger Ömer Güven (r., hier im Duell mit Altonas Madjid Albry), der in der kommenden Saison im Mittelfeld ackern und wirbeln soll.

Freitag heiratet Marcel Ullrich, der Topstürmer des SC Vier- und Marschlande, seine Freundin Leonie Jeremias. Auch sportlich würde der 18-fache Torschütze der vergangenen Fußball-Oberligasaison gerne eine langfristige Beziehung eingehen. Doch ob die Bindung zwischen Ullrichs SCVM und Hamburgs höchster Spielklasse eine lange Halbwertszeit hat, das muss die Mannschaft von Trainer Benjamin Scherner in ihrem zweiten Oberliga-Jahr erst unter Beweis stellen.

Schließlich verliert der Aufsteiger der vergangenen Saison mit Marcel von Hacht, Damian Gelinski, Jan Oltmann, Kevin Herzberg, Heiko Tetzlaff und Saboor Khalili ein halbes Dutzend Akteure, die zumindest zeitweise entscheidend zum Klassenerhalt beigetragen haben. "Die Aufstiegseuphorie ist weg", ergänzt Scherner, der mit seinen 26 Jahren jüngster Coach der Liga ist, "wir werden von den Gegnern nicht mehr unterschätzt, und unsere zehn Neuen müssen sich erst einmal integrieren. Da ist klar, dass wir einzig auf den Klassenerhalt fixiert sind."

In den Abstiegskampf waren die 2011/12 so furios gestartete Vier- und Marschländer nach einer Durststrecke in Herbst und Frühjahr und der Trennung von Coach Jan Schönteich bereits in der abgelaufenen Serie geschlittert. Der Gang in die Landesliga konnte erst am letzten Spieltag mit einem Sieg über Germania Schnelsen verhindert werden.

Doch selbst in der Phase, als es nicht lief, strahlte Scherner – vormals Schönteichs Assistent – trotz seines für einen Trainer jugendlichen Alters eine bemerkenswerte Souveränität aus. Auch heute sagt er selbstbewusst: "Wir sind von der Breite und der Qualität im Kader so aufgestellt, dass wir unsere Ziele erreichen können."

Dabei sind erfahrene Oberliga-Spieler unter den Neuen nicht zu finden. Auf Anhieb zu den Kandidaten für die Stammelf zählen Außenverteidiger Martin Schröder (21, USC Paloma), Stürmer Juro Julardzija (23, Billstedt) und Innenverteidiger Jerry Sampaney (20, Concordia). Besonders auf Letzteren hält Scherner große Stücke. "Er ist eine Kante, über 1,90 Meter groß, und ist in der Jugend gut ausgebildet worden", schwärmt Scherner.

Bei den übrigen Neuen hat der Coach darauf geachtet, dass sie eine Verbindung zum Verein oder dem Team haben. Mit Nils Füllenbach (SVNA), Rafael Wiegratz (Oststeinbek), Patrick Basenau (Eintracht Lüneburg) oder Sascha Korndörfer (Düneberg) haben alleine vier Akteure eine Vergangenheit bei den "Red Devils", wie sich das Team nennt. "Von unserem Etat her gehören wir zu den letzten Drei. Dafür können wir jungen Spielern die Perspektive geben, in der Oberliga zu spielen. Aber bei uns ist Oberliga Arbeit und zwar nicht wenig", sagt Scherner.

Darum kann er die Querelen im Verein um Abteilungsleiter Siegfried Niemand (wir berichteten) nicht nachvollziehen. "Siggi darf uns nicht wegbrechen. Der macht ja nicht nur die Rasenpflege, sondern arbeitet auch viel für die Ligamannschaft", hofft Scherner darauf, dass auch die Beziehung Niemand/SCVM noch lange hält.

Leser-Kommentare Kommentare
Leserkommentare sind ausgeblendet.
Kommentare einblenden
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei der Bergedorfer Zeitung.
Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.
HINWEIS: Die Leserkommentare werden moderiert und freigeschaltet in der Zeit von:
Werktags: 6-23 Uhr
Wochenende und Feiertags: 7-23 Uhr
blog comments powered by Disqus
Meistgelesene Artikel
  1. 1. Leuschnerpark Unfall beendet Seifenkistenrennen
  2. 2. Ermittlungen Polizei hebt Autoschieber-Werkstatt aus
  3. 3. P+R Gebühren Zahlen bald nur noch Berufspendler?
  4. 4. Verbraucherzentrale Abzocker setzen Rentner unter Druck
LESERREPORTER_teaser
kontakttelefon_968146l.jpg
Kontakt

So erreichen Sie unsere Redakteuremehr »

VW_online-signet
Volkers Welt

Wissen, staunen, schmunzeln, ratenmehr »

ANZEIGEN_kontakt
Schreiben Sie uns!

Wir rufen oder mailen zurück!mehr »

LeserreisenTieser
Verreisen

Mit uns in den Urlaub!mehr »