07.08.2012, 20:56

Fußball 2:3 - "Elstern" scheitern in Meiendorf

FC Bergedorf 85, Daniel Otremba

Foto: Bode / Hanno Bode

FC Bergedorf 85, Daniel Otremba

Bergedorf. Bergedorf 85 musste bereits den zweiten Rückschlag in dieser noch jungen Saison hinnehmen und schied aus dem Pokal aus.

Nach der 1:2-Niederlage zum Punktspielstart beim Niendorfer TSV flogen die „Elstern“ nun aus dem Pokalwettbewerb. Der Meiendorfer SV siegte in dem Zweit-Runden-Spiel zweier Fußball-Oberligisten mit 3:2.

Zunächst traf Hannes Niemeyer nach einem von Aykut Özdemir verursachten Handelfmeter zum 1:0 für den MSV (35.). Nur drei Minuten später hieß es nach einem Eigentor von Daniel Otremba, der für den verletzten Christian König in die Start-Elf gerückt war, 0:2. Immerhin gelang Luciano Filipe Dias vor der Pause der Anschlusstreffer (43.). Die Vorentscheidung fiel in der 83. Minute, als Marcin Herzog mit einem direkt verwandelten Freistoß zum 3:1 traf. Mehr als das 2:3 durch Yayar Kunath per Elfmeter war für „85“ nicht drin (85.).

Weiter spielten: Lauenburger SV – Voran Ohe 4:6, TSG Bergedorf – Concordia 0:7, Düneberg – TuS Hamburg 2:3, Stapelfeld – Schwarzenbek 0:2, Eilbek – GSK Bergedorf 0:1, Croatia – FSV Geesthacht 2:1, Aumühle-Wohltorf - Lohbrügge 1:0, MSV Hamburg SVCN 2:5, Wandsetal Dassendorf 1:5.