27.07.12

Polizei

Mit dem Auto durch die Baustelle

Schwarzenbek. Ein 57-Jähriger hat sich am Donnerstag nicht an eine Absperrung gehalten und fand sich mit seinem Auto auf einer Baustelle wieder. Die Polizei konnte den Mann, der bei der Fahrt einen Gartenzaun beschädigte, 500 Meter weiter stoppen.

An das Durchfahrtsverbot hat sich der 57-Jährige nicht gehalten, als er mitten durch eine Baustelle fuhr. (Archivfoto)
Foto: DAPD An das Durchfahrtsverbot hat sich der 57-Jährige nicht gehalten, als er mitten durch eine Baustelle fuhr. (Archivfoto)

Mitten durch die Baustelle ist am Donnerstag ein Schwarzenbeker gefahren. Obwohl Bauarbeiter in Höhe des Verbrüderungsringes 2 einen Teil der Straße abgesperrt hatten, fuhr der 57-Jährige gegen 11.20 Uhr mit seinem Auto durch die Absperrung hindurch in einen Sandhaufen.

Daraufhin rollte er über den Bordstein des Gehweges und beschädigte einen Gartenzaun. Dann fuhr er wieder auf die Straße, wo er nach 500 Metern von der Polizei gestoppt wurde, die Passanten informiert hatten. "Eine Erklärung hatte der Mann nicht. Alkohol war nicht im Spiel", sagte Schwarzenbeks Polizeichef Ernst Jenner. Gegen den 57-Jährigen wird jetzt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. Er muss mit einem Strafverfahren rechnen.

pas
Leser-Kommentare Kommentare
Leserkommentare sind ausgeblendet.
Kommentare einblenden
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei der Bergedorfer Zeitung.
Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.
HINWEIS: Die Leserkommentare werden moderiert und freigeschaltet in der Zeit von:
Werktags: 6-23 Uhr
Wochenende und Feiertags: 7-23 Uhr
blog comments powered by Disqus
Meistgelesene Artikel
  1. 1. Schulstart Strafzettel für rücksichtslose Eltern
  2. 2. EKZ Rappoltweg Weihnachten macht auch Penny dicht
  3. 3. Großfeuer 800 Strohballen auf Feld in Flammen
  4. 4. SC Schwarzenbek III Schützenfest in der Kreisklasse
LESERREPORTER_teaser
kontakttelefon_968146l.jpg
Kontakt

So erreichen Sie unsere Redakteuremehr »

VW_online-signet
Volkers Welt

Wissen, staunen, schmunzeln, ratenmehr »

ANZEIGEN_kontakt
Schreiben Sie uns!

Wir rufen oder mailen zurück!mehr »

LeserreisenTieser
Verreisen

Mit uns in den Urlaub!mehr »