28.10.11

Handelszentrum

Nach dem Besuch in China überwiegt Euphorie

Schwarzenbek. Bürgermeister Ruppert und seine Delegation blicken nach ihrer Rückkehr aus China voller Euphorie auf das geplante Engagement der Chinesen in der Europastadt. Die Teilnehmer der Reise sind von den ernsten Absichten der Chinesen überzeugt. In Schwarzenbek soll ein Handelszentrum für chinesische Heimtextilien entstehen. Von Marcus Jürgensen

Fotostrecke
Foto: privat

Schwarzenbek: Eröffnungfeier in Haimen: Gemeinsam mit chinesischer Politprominenz stand Bürgermeister Frank Ruppert auf der Bühne. In seiner Rede betonte er die Lage der Stadt Schwarzenbek in der Metropolregion Hamburg.

Foto: Jürgensen

Nach dem China-Trip überwiegt bei Frank Ruppert, Heike Wladow, Hans-Jürgen Linde, Uschi Frank, Helge Harms und Ralf Benno Brassat (v.li.) der Optimismus.

Foto: Reichstaller

Mehr als 15.000 Kilometer legte die Schwarzenbeker Delegation zurück, um sich vor Ort in China ein persönliches Bild zu machen.

"Da jia shang wu hao" heißt auf Chinesisch "Schönen guten Tag" – eine Begrüßung, die in der Europastadt bald öfter zu hören sein könnte. Das ist zumindest die Überzeugung von Bürgermeister Frank Ruppert und seinen Begleitern, die gestern voller Euphorie von ihrer Reise nach Haimen berichteten.

Am Freitag waren Ruppert, die Stadtvertreter Heike Wladow (CDU) und Helge Harms (SPD), Ralf Benno Brassat (Aktivregion Sachsenwald-Elbe), Uschi Frank (Sachsenwald-Appartements) und Hans-Jürgen Linde (CML) nach China geflogen. Vorausgegangen war eine Einladung von Haimens Vize-Bürgermeister Caoming Yang, der den Verwaltungschef und eine Delegation zur Eröffnung des "Dieshiqiao Heimtextilcenters" eingeladen hatte (wir berichteten). Ebenfalls in Haimen dabei war Lauenburgs Bürgermeister Andreas Thiede, der mit seiner Familie sowie Politikern und Verwaltungsmitarbeitern zum Festakt geflogen war.

"Ich habe erfreut festgestellt, dass die bilateralen Beziehungen auf Augenhöhe stattfinden. Das hatte ich nicht erwartet, aber es wurde so gehandhabt", zeigte sich nicht nur Ralf Benno Brassat am Ende der Reise von den ernsthaften Absichten des chinesischen Investors Zhonghui Zhu überzeugt. Auch Harms ist angesichts des großen Aufwandes, der für die Schwarzenbeker Delegation betrieben wurde, sicher: "Darüber zu reden, ob so ein Handelszentrum auch in Schwarzenbek entsteht oder nicht, halte ich für müßig: Es wird kommen. Wir müssen jetzt das notwendige soziale Umfeld schaffen."

Ruppert bestätigte, dass auch ihm Zhu versichert habe, weiterhin an den Plänen in Schwarzenbek festzuhalten. Weiteres Indiz: In der neuesten Firmenbroschüre ist dem European Textile Center in Schwarzenbek eine ganze Seite gewidmet. Die chinesischen Autoren stellen dabei besonders die Lage der Europastadt in der Metropolregion Hamburg heraus.

"Der Markt für Heimtextilien wird in Deutschland von den Möbelhäusern dominiert", sagt Modehaus-Inhaber Linde. Den versuchen die Chinesen neu zu strukturieren, die bekannte Marken beliefern, aber auch mit eigenen Marken auf den europäischen Markt wollen. Im Dezember will Zhu die Europastadt besuchen. Dann ist auch ein Treffen mit LMT-Chef Dr. Michael Heinrich vorgesehen, der die Delegation wegen anderer Termine nicht nach Haimen begleiten konnte, so Ruppert.

Leser-Kommentare Kommentare
Leserkommentare sind ausgeblendet.
Kommentare einblenden
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei der Bergedorfer Zeitung.
Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.
HINWEIS: Die Leserkommentare werden moderiert und freigeschaltet in der Zeit von:
Werktags: 6-23 Uhr
Wochenende und Feiertags: 7-23 Uhr
blog comments powered by Disqus
Meistgelesene Artikel
  1. 1. Fast verdoppelt Raubzug der Autodiebe in Hamburgs Osten
  2. 2. Prestige-Objekt Der Menzer-Werft-Platz verrottet
  3. 3. Schließungswelle Karstadt Bergedorf bleibt, Billstedt schließt
  4. 4. Gewerbeflächen Geesthacht und Schwarzenbek in Not
LESERREPORTER_teaser
kontakttelefon_968146l.jpg
Kontakt

So erreichen Sie unsere Redakteuremehr »

VW_online-signet
Volkers Welt

Wissen, staunen, schmunzeln, ratenmehr »

ANZEIGEN_kontakt
Schreiben Sie uns!

Wir rufen oder mailen zurück!mehr »

LeserreisenTieser
Verreisen

Mit uns in den Urlaub!mehr »