Anzeige: Leserreise 14. bis 21. Oktober 2017

Eintauchen in idyllische Seenwelten

Charakteristisch für den Comer See sind die zahlreichen direkt am Ufer liegenden kleinen Dörfer, von denen viele ihren ganz eigenen Charakter bis heute erhalten haben.

Foto: Fotolia/Rami

Charakteristisch für den Comer See sind die zahlreichen direkt am Ufer liegenden kleinen Dörfer, von denen viele ihren ganz eigenen Charakter bis heute erhalten haben.

Seenlandschaften, Bergwelten und ein besonderes Bahnerlebnis erwarten Sie auf dieser bz-Leserreise nach Oberitalien.

Die Landschaft um die oberitalienischen Seen gehört zu den zauberhaftesten in ganz Italien und der Schweiz. Der Comer See besteht aus den Armen von Como und Lecco im Südosten und Südwesten sowie dem nördlichen Arm, der bei Colico beginnt. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts gegründet, ist die Berninabahn heute ein Höhepunkt für jeden Eisenbahnliebhaber.

Tauchen Sie ein in die Idylle des Comer Sees und entdecken Sie an der herrlichen Uferpromenade die prachtvolle Villa Carlotta – die berühmteste der zahlreichen Residenzen, die im 17. und 18. Jahrhundert entlang der Riviera Tremezzina zwischen Cadenabbia und Lenno errichtet wurden. Besuchen Sie Iseo am gleichnamigen See und erleben Sie den berühmten Bernina Express, die Schweizer Bergwelt sowie den mondänen Charme des Ferienortes St. Moritz.

Sie beziehen Quartier für vier Übernachtungen mit Frühstücksbüfett im 4-Sterne-Hotel „NH Pontevecchio“ in Lecco am Comer See.

Die fünftägige Reise vom 24. bis 28. August 2017 kostet inklusive Flug ab/bis Hamburg, Haustürtransfer im Zustellgebiet der Bergedorfer Zeitung, Reiseleitung und Ausflugsprogramm ab 1085 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Nähere Informationen und Buchungen im Reisebüro Rauther, bz-Leserreisen, Sachsentor 3, Bergedorf, Telefon 040/724 16 146.

Ihr direkter Kontakt zu uns

Weitere bz-Leserreisen finden Sie hier zum bequemen Durchblättern

Zurück zur Übersicht der Leserreisen

© Bergedorfer Zeitung 2017 – Alle Rechte vorbehalten.