23.04.12

Anzeige: Reisetipp 2012

Elbromantik und das Goldene Prag mit der "MS Sans Souci"

Eine Flusskreuzfahrt voller Glanzlichter auf der Elbe von Berlin nach Prag erwartet die bz-Leser vom 29. September bis 6. Oktober 2012. Ein erster landschaftlicher Höhepunkt ist sicherlich die Fahrt durch das bizarre Elbsandsteingebirge in der sächsischen und böhmischen Schweiz.

Dresden Terrassenufer
Foto: Dresden Marketing GmbH bz-Leserreise: Eine achttägige Flusskreuzfahrt mit der "MS Sans Souci" von Berlin nach Prag führt auch im "Elbflorenz" vorbei – ins wunderbare Dresden.

Die imposanten Felsformationen sind am besten von der Festung Königstein aus zu sehen. Aber auch die Städte entlang der Reiseroute können sich sehen lassen! Reformation und Renaissance – in Wittenberg wird Geschichte großgeschrieben. Meißen – die Stadt der blauen Schwerter, genießt Weltruf dank seiner berühmten Porzellanmanufaktur. Zwinger, Grünes Gewölbe, Brühlsche Terrasse, Albertinum und die prachtvolle Semperoper: Dresden bietet viel.

Das "goldene Prag" ist Ihr Ziel: Die Altstadt an beiden Moldauufern – ein grandioser Bezirk voller Denkmäler, architektonischer Meisterwerke, Kulturschätze und beeindruckender Sehenswürdigkeiten, der, hoch über der Stadt, von der eindrucksvollen Silhouette des Hradschin überragt wird. Mit ihren Idealmaßen ist das 4-Sterne-plus-Schiff "Sans Souci" wie nur wenige in der Lage, auch sehr entlegene Flussregionen anzusteuern. Das Interieur verbindet gediegene Eleganz mit zeitgemäßem Design. Die Reise kostet ab 1298 Euro pro Person in einer Zweibettkabine (außen). Einzelkabinen auf Anfrage. Enthaltene Leistungen sind die Abholung von zu Hause im Zustellgebiet der bz, der Bustransfer von Bergedorf nach Berlin-Spandau und zurück von Prag (mindestens 15 Teilnehmer) sowie eine Auslandskrankenversicherung.

Nähere Informationen und Buchung bei Margret Sacks, bz-Leserreisen, Sachsentor 3, Bergedorf, Telefon 040/7241 6146.

Leser-Kommentare Kommentare
Leserkommentare sind ausgeblendet.
Kommentare einblenden
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei der Bergedorfer Zeitung.
Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.
HINWEIS: Die Leserkommentare werden moderiert und freigeschaltet in der Zeit von:
Werktags: 6-23 Uhr
Wochenende und Feiertags: 7-23 Uhr
blog comments powered by Disqus


SERVICE-RUFNUMMER:



040 / 7 25 66 - 0



LESERREPORTER_teaser
kontakttelefon_968146l.jpg
Kontakt

So erreichen Sie unsere Redakteuremehr »

VW_online-signet
Volkers Welt

Wissen, staunen, schmunzeln, ratenmehr »

ANZEIGEN_kontakt
Schreiben Sie uns!

Wir rufen oder mailen zurück!mehr »

LeserreisenTieser
Verreisen

Mit uns in den Urlaub!mehr »