Gegen Baum Gefahren Autofahrerin (70) bei Unfall schwer verletzt

Lauenburg.  Eine 70 Jahre alte Autofahrerin ist am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 5 zwischen Schnakenbek und Lauenburg schwer verletzt worden. Aus noch ungeklärter Ursache war sie auf dem Weg Richtung Osten gegen 20 Uhr mit ihrem Seat Ibiza auf der B 5 kurz vor Lauenburg über die Gegenfahrbahn hinweg gegen einen Baum gefahren. Ersthelfer informierten über den Notruf 112 die Rettungskräfte und leisteten Erste Hilfe, bis Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst am Unfallort waren.

Die Feuerwehr sicherte das Fahrzeug zunächst mit Hölzern gegen ein Abrutschen, dann wurden mit hydraulischem Gerät alle Säulen des Fahrzeuges durchtrennt und schließlich das Dach komplett entfernt. Erst danach konnte die Schwerverletzte mit einer Schaufeltrage vorsichtig aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Notarzt brachte die Frau, die aus Bengerstorf bei Boizenburg kommt, nach einer Erstversorgung am Unfallort im Rettungswagen in ein Hamburger Krankenhaus. Den Schaden schätzt die Polizei auf 8000 Euro.

Aufgrund der Rettungs- und Aufräumarbeiten war die Bundesstraße etwa eineinhalb Stunden lang voll gesperrt.