22.07.2014, 10:06

Gute Frage Kann Mineralwasser ablaufen?

Anja Krumbe, Diplom-Ökotrophologin und Ernährungsberaterin in Köln:

Auf Mineralwasserflaschen ist immer ein Mindesthaltbarkeitsdatum angegeben – auf Glasflaschen von zwei Jahren, auf PET-Flaschen von einem Jahr. Wenn dieses Datum überschritten ist, ist das Wasser allerdings noch lange genießbar, denn Mineralwasser enthält keine Stoffe, die verderben können. Das Mindesthaltbarkeitsdatum auf PET-Flaschen ist geringer, da PET durchlässig für Gase ist. Bei langer Lagerung tritt Kohlensäure aus und Luft ein. Dadurch kann es passieren, dass ein Mineralwasser, das ein halbes Jahr oder länger gelagert wurde, weniger prickelnd schmeckt als Mineralwasser aus einer neuen Flasche. Aber selbst dann kann man es bedenkenlos trinken.

Weitere Gute Fragen zum Nachlesen:

www.abendblatt.de/gutefrage