30.06.2013, 16:50

Verkehrsunfall Vier Verletzte bei Zusammenstoß in Dassendorf

Foto: Christoph Seemann

Dassendorf. Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Sonntagnachmittag in Dassendorf vier Autofahrer verletzt worden. An der Kreuzung Dorfstraße / B207 stieß ein Kia mit einem Skoda zusammen.

Der Unfall ereignete sich gegen 15.30 Uhr an der Ampelkreuzung. Der rostfarbene Kia Picanto befuhr die Bundesstraße aus Kröppelshagen kommend, der silberne Skoda Fabia kam auf der Dorfstraße aus Aumühle. „Einer von beiden muss bei Rot gefahren sein“, erklärte ein Polizist vor Ort: „Die Frage ist nur wer? Das müssen wir noch abschließend klären.“

Der Zusammenprall bei der Fahrzeuge war so heftig, dass die Autos schleuderten und einen unbeteiligten Mercedes trafen, der aus Richtung Geesthacht kam. Insgesamt vier Menschen wurden bei dem Unfall verletzt. Sie kamen mit vier Rettungswagen ins Krankenhaus, davon ein Fahrer mit schweren Verletzungen unter Begleitung des Notarztes.

Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Dassendorf mussten auslaufendes Benzin und Öl abstreuen. Die Bundesstraße 207 war während der Rettungs- und Bergungsarbeiten 45 Minuten voll gesperrt.