26.06.09

Superchor

Auf in das große Finale

Bergedorf. Die schlechte Nachricht gleich vorweg: Wer sich noch keine Eintrittskarten für das große Superchor-Finale am Sonntag, 28. Juni, im Theater Haus im Park gesichert hat, wird keine mehr bekommen. Das Konzert ist restlos ausverkauft, alle 475 Plätze sind vergeben. Von Wolfgang Rath

Kinder singen für Kinder
Foto: Andreas Laible Für Kinder gehört Bewegung beim Singen dazu. Das wird auch das Superchor-Finale am Sonntag im Theater Haus im Park zeigen.

Die gute Nachricht: Wer dennoch mitfiebern will, muss auf das tolle Chorerlebnis nicht verzichten. Das Geschehen im Saal wird per Videokamera und Beamer auf eine Leinwand im Foyer des Theaters übertragen.

Mehr als 200 Kinder und Jugendliche aus sechs Chören fiebern dem morgigen Tag entgegen. Viele Chöre haben Extra-Übungseinheiten eingelegt, um sich Jury und Publikum bestens vorbereitet präsentieren zu können. Schließlich geht's um viel: den Titel "Superchor 2009" mit dem Chor-Oscar – einer von dem renommierten Bergedorfer Bildhauer Norbert Jäger gestalteten Skulptur – und 500 Euro Preisgeld. Die Zweitplatzierten erhalten 250 Euro für die Chorkasse.

Die schwierige Aufgabe, die jeweiligen Sieger in den beiden Kategorien "Kinderchöre einstimmig" und "mehrstimmige Chöre" zu ermitteln, hat eine hochkarätige Jury übernommen. Ihr gehören neben Professor Dr. Wolfgang Hochstein (auch Moderation) die Musiklehrerin Franziska Schmidt, Chorleiterin Gesa Werhahn, die Kantoren Barbara Fischer und Klaus Singer sowie die Leiterin des Hamburger Chorverbands, Doris Vetter, an.

Doch letztlich geht es nicht nur ums Gewinnen, sondern um die Freude am Singen. Und die ist – das haben die drei Vorrundenkonzerte gezeigt – bei den Kindern und Jugendlichen riesengroß. Auch das Finale verspricht daher für das Publikum wieder ein tolles Erlebnis zu werden. Das Programm ist jedenfalls abwechslungsreich, reicht vom Volkslied über Stücke aus Musicals bis zum "Osterhymnus" aus der Oper "Cavalleria Rusticana".

Das Konzert am Sonntag, 28. Juni, im Theater Haus im Park (Gräpelweg 8) beginnt um 15 Uhr, Einlass ist ab 14.30 Uhr.

Leser-Kommentare Kommentare
Leserkommentare sind ausgeblendet.
Kommentare einblenden
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei der Bergedorfer Zeitung.
Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.
HINWEIS: Die Leserkommentare werden moderiert und freigeschaltet in der Zeit von:
Werktags: 6-23 Uhr
Wochenende und Feiertags: 7-23 Uhr
blog comments powered by Disqus
LESERREPORTER_teaser
kontakttelefon_968146l.jpg
Kontakt

So erreichen Sie unsere Redakteuremehr »

VW_online-signet
Volkers Welt

Wissen, staunen, schmunzeln, ratenmehr »

ANZEIGEN_kontakt
Schreiben Sie uns!

Wir rufen oder mailen zurück!mehr »

LeserreisenTieser
Verreisen

Mit uns in den Urlaub!mehr »