21.06.12

Verkehrsunfall

78-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt

Bergedorf. Bei einem Zusammenstoß mit einem Klein-Lkw ist ein 78-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt worden. Er war am Donnerstagvormittag auf der Wentorfer Straße unterwegs, als ihn ein Pritschenwagen übersah. Der Rollerfahrer wurde ins Unfallkrankenhaus Boberg eingeliefert.

Fotostrecke
Foto: Rath

Nach dem Zusammenstoß mit dem grünen Pritschenwagen behandelt der Notarzt den schwer verletzten Rollerfahrer.

Foto: Rath

Erst nach längerer Erstversorgung kann ein Rettungswagen den 78-Jährigen ins Unfallkrankenhaus Boberg bringen.

Foto: Rath

Mit dem silbernen Motorroller war der Rentner aus Wentorf kommend auf der Wentorfer Straße unterwegs, als er vom Klein-Lkw erfasst wurde.

Foto: Rath

Die Wentorfer Straße war etwa eine Stunde lang voll gesperrt.

Um 11.30 Uhr ist am Donnerstag ein Rentner auf der Wentorfer Straße von einem Klein-Lkw angefahren worden. Der Pritschenwagen einer Gärtnerei wollte die Wentorfer Straße von der Ernst-Henning-Straße in Richtung Pfingstberg queren. Dabei übersah der Fahrer den aus Wentorf kommenden silbernen Motorroller.

Mitten auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß. Der 78 Jahre alte Rollerfahrer wurde von seinem Zweirad geschleudert und von dem Pritschenwagen erfasst. Der Mann erlitt schwere Verletzungen und musste vom Notarzt längere Zeit auf der Straße behandelt werden, ehe ein Rettungswagen ihn ins Unfallkrankenhaus nach Boberg brachte. Sein Roller wurde mit einigen Kratzern und einem abgebrochenen Seitenspiegel nur leicht beschädigt.

Neben Polizei, Rettungswagen und der Berufsfeuerwehr Bergedorf war auch die Freiwillige Feuerwehr Lohbrügge angerückt. Die Wentorfer Straße war nach dem Zusammenstoß etwa eine Stunde lang voll gesperrt. Der Verkehrsunfalldienst Süd hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang übernommen.

cn/jer
Leser-Kommentare Kommentare
Leserkommentare sind ausgeblendet.
Kommentare einblenden
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei der Bergedorfer Zeitung.
Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.
HINWEIS: Die Leserkommentare werden moderiert und freigeschaltet in der Zeit von:
Werktags: 6-23 Uhr
Wochenende und Feiertags: 7-23 Uhr
blog comments powered by Disqus
LESERREPORTER_teaser
kontakttelefon_968146l.jpg
Kontakt

So erreichen Sie unsere Redakteuremehr »

VW_online-signet
Volkers Welt

Wissen, staunen, schmunzeln, ratenmehr »

ANZEIGEN_kontakt
Schreiben Sie uns!

Wir rufen oder mailen zurück!mehr »

LeserreisenTieser
Verreisen

Mit uns in den Urlaub!mehr »