29.02.12

Verkehrsunfall

Vier Verletzte bei Zusammenstoß auf Kreuzung

Bergedorf. Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Sander Damm / Weidenbaumsweg sind am Mittag vier Frauen verletzt worden. Beim Linksabbiegen waren zwei Kleinwagen kollidiert. Es entstand ein Sachschaden von etwa 16.000 Euro.

Fotostrecke
Foto: Neff

Während der Unfallaufnahme regelte die Polizei den Verkehr von Hand. Es kam zu Staus in Richtung Bergedorf und B5.

Foto: Neff

Die beiden Kleinwagen stießen beim Linksabbiegen zusammen.

Foto: Neff

Der Ford traf den Peugeot auf der Beifahrerseite.

Foto: Neff

Insgesamt waren drei Rettungswagen, ein Notarztwagen und ein Löschfahrzeug der Feuerwehr im Einsatz.

Rettungswagen, Notarzt und Polizei rasten zum Einsatzort: Auf der Kreuzung Sander Damm/Weidenbaumsweg sind gestern Vormittag um 11.20 Uhr bei einem Unfall vier Frauen verletzt worden. Mitten auf der Straße waren die Fahrzeuge ineinander gekracht.

Wie der Unfall geschehen war, konnte die Bergedorfer Polizei bis gestern Abend noch nicht genau sagen, machte auch zum Alter der Verletzten keine vollständigen Angaben. Doch offenbar hatte eine Autofahrerin die Vorfahrt missachtet. Beim Linksabbiegen in den Weidenbaumsweg war der Peugeot einer Bergedorferin (22) mit dem Ford einer entgegenkommenden 53-Jährigen aus Niedersachsen zusammengestoßen. Es knallte heftig. Die Fahrerinnen hatten Glück im Unglück: Die Frauen und auch jeweils eine Beifahrerin erlitten nur leichte Verletzungen, die ambulant behandelt werden konnten.

Drei Rettungswagen und ein Notarztwagen sowie ein Löschfahrzeug der Feuerwehr waren im Einsatz. Während der Unfallaufnahme regelten Polizeibeamte an der Ampelkreuzung den Verkehr soweit möglich von Hand. Dennoch kam es zu langen Staus auf dem Sander Damm und auf dem Weidenbaumsweg aus Richtung Nettelnburg.

An den beiden Autos entstand laut Polizei ein Sachschaden von etwa 16.000 Euro – da es sich um ältere Kleinwagen handelt, gelten sie als Totalschaden.

cn
Leser-Kommentare Kommentare
Leserkommentare sind ausgeblendet.
Kommentare einblenden
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei der Bergedorfer Zeitung.
Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.
HINWEIS: Die Leserkommentare werden moderiert und freigeschaltet in der Zeit von:
Werktags: 6-23 Uhr
Wochenende und Feiertags: 7-23 Uhr
blog comments powered by Disqus
Meistgelesene Artikel
  1. 1. Nachruf Trauer um Hartwig Bindzus
  2. 2. Nahverkehr VHH bessern den Fahrplan nach
  3. 3. Bauprojekt Zweifel an Plänen für neues Lichtwarkhaus
  4. 4. Weihnachtsbeleuchtun Im Sachsentor funkelt's nun doch
LESERREPORTER_teaser
kontakttelefon_968146l.jpg
Kontakt

So erreichen Sie unsere Redakteuremehr »

VW_online-signet
Volkers Welt

Wissen, staunen, schmunzeln, ratenmehr »

ANZEIGEN_kontakt
Schreiben Sie uns!

Wir rufen oder mailen zurück!mehr »

LeserreisenTieser
Verreisen

Mit uns in den Urlaub!mehr »